BannerbildBannerbildBannerbild
Instagram   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Ein gutes Jahr für die Schützengilde

30. 01. 2014

Über großes Interesse kann sich die Schüttorfer Schützengilde freuen. Bei der Jahreshauptversammlung traten gleich 20 neue Mitglieder dem Verein bei. Und auch der Spielmannszug hat Verstärkung bekommen.

Die Schützengilde Schüttorf hielt kürzlich im Hotel Nickisch in Schüttorf ihre diesjährige Jahreshauptversammlung ab. Der Präsident Jan-Hermann Heetderks begrüßte allen Anwesenden und insbesondere das amtierende Königspaar Jochen und Doris Bollen sowie die Thronmitglieder. Anschließend ging Präsident Heetderks auf die Höhepunkte des Jahres 2013 ein. Er freute sich über dengroßen Zuspruch beim Winterfest im Hotel Nickisch und ging auf die Jahreshauptversammlung der Sportschulen ein.

Die Vorstandsversammlung der Schüttorfer Schützenvereine fand im vergangenen Jahr im Schießkeller des Adlerschützenvereins statt. Die Thronfahrt fand am 25. Mai mit Bogenschießen, Grillen und – laut Verein – einem wunderschönen Abschluss bei Floris Kröner statt. Das Fest der Bogengemeinschaften wurde am 22. Juni am Gilde-Schützenhaus durchgeführt. „Die Organisatoren Jens-Uwe Hesping und Frank Laufmann hatten hier ganze Arbeit geleistet“, bedankte sich der Präsident erneut. Vom 3. bis 5. August feierte die Gilde mit einer guten Resonanz das 480-jährige Vereinsbestehen. Auch der gemütliche Nachmittag der Gärtnertruppe unter dem Team von Winfried Schilling und im November der Seniorennachmittag mit dem Orga-Team Johann Steveker und Berni Plegt fanden viele Interessierte.

Die Kommandeure Michael Schockmann und der stellvertretende Oberst Franz Josef Gronefeld wurden vom Offizierskorps wiedergewählt. Die drei Jungoffiziere Kai Grönefeld, Stefan Voss und Frank Stemberg wurden für ihre fünfjährige Offizierszugehörigkeit mit dem „Silbernen Stern“ ausgezeichnet.

Den Jahresbericht der Sportschützen gab Hermann Schulte und teilte mit, dass die Gilde im Jahr 2013 von Lisa Tüchter und Thomas Lühn bei den deutschen Meisterschaften vertreten wurden. Tüchter qualifizierte sich für das Finale. Schulte bedankte sich außerdem bei Wilfried Voet, der im November verdient zum Vizepräsidenten des Schützenkreises Grafschaft Bentheim gewählt wurde. Ferner wurde Voet im vergangenen Jahr als Bundestrainer der Juniorenauswahl des deutschen Schützenbundes in Frankreich eingesetzt.

Nach Aussage von Andreas Kaiser hatte der Spielmannszug erneut viele Verpflichtungen. Neben diversen Schützenfesten wurde wieder am Karnevalsumzug in Nordhorn teilgenommen. Kaiser berichtete über die Kameradschaftsfahrt zum „Movie Park“ nach Bottrop. Stolz teilte Kaiser mit, dass seit der Halbjahresversammlung zehn Neuaufnahmen erfolgten. Zum Abschluss berichtete der Vorsitzende über die Ferienpassaktion, wo die Teilnehmergrenze von 20 auf 30 Kinder erhöht wurde. Über einen ausgeglichenen Kassenbestand berichtete Jens-Uwe Hesping.

Unter der Wahlleitung von Johann Steveker wurde der bisherige Präsident Jan-Hermann Heetderks in seinem Amt einstimmig bestätigt. Jens-Uwe Hesping wurde ebenfalls einstimmig zum Kassenführer gewählt. Ferner ist ab sofort Kimo Pinnemann stellvertretender Geschäftsführer. Stellvertretender Schriftführer bleibt Johannes Kröner.

Im Laufe der Versammlung wurden 20 Personen neu in die Gilde aufgenommen. Weiterhin beschlossen die Versammlungsteilnehmer, dass pro Gilde-Mitglied ein Thronzuschuss von 5 Euro erhoben wird. Die Zahlung des Thronzuschusses ist zunächst auf drei Jahre begrenzt.

Die Halbjahresversammlung findet am 15 Juni, 18 Uhr, in der Vereinsgaststätte Steggewentze statt. Das große Gilde-Schützenfest wird in diesem Jahr vom 2. bis 4. August gefeiert.

 

Bild zur Meldung: Ein gutes Jahr für die Schützengilde

Aktuelles

SCHÜTZENHAUS

Lehmkuhle 15

48465 Schüttorf

E-Mail