BannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Schützengilde im Aufwind

08. 02. 2020

Die Schützengilde Schüttorf befindet sich weiter im Aufwind. Bei der Jahreshauptversammlung im Restaurant Nickisch konnte der Vorstand berichten, dass es im Verein im vergangenen Jahr 17 Neuaufnahmen gab. Auch in den Jahresberichten des Vorstandes und der verschiedenen Abteilungen wurde deutlich, dass die Schützengilde gut aufgestellt ist. An der Spitze gibt es keine Veränderung. Präsident Jan-Hermann Heetdeerks wurde einstimmig wiedergewählt. Vor der Wahl gab der langjährige Vorsitzende allerdings bekannt, dass es für ihn die letzte Amtszeit (zwei Jahre) sein werde. Neben der Wahl des Präsidenten standen auch weitere Vorstandsämter zur turnusmäßigen Wahl. Als Kassenführer wurde Holger Wilmink ebenso einstimmig wiedergewählt wie Sven Plaumann als stellvertretender Geschäftsführer. Neu im Gilde-Vorstand ist Christian Sumbeck, der von Henk Sundag die Aufgabe als stellvertretender Schriftführer übernahm. Mark Schulte-Bernd wurde kommissarisch für ein Jahr als stellvertretender Kassenführer gewählt.

Beim Jahresrückblick wurde auch auf das Schützenfest im August 2019 zurückgeschaut. Ein Höhepunkt war die Verleihung des Gilde-Verdienstordens für Hilde Hüsemann. Neuer König wurde in einem stark besuchten Schießen Gerold Verwold mit Königin Ellen Kerkhoff, die das Königspaar Björn und Nina Schwering ablösten. Auch der Nachwuchs fand schnell einen Kinderthron mit Jarle Beitzel und Liske Wilmink.

Kontinuität herrscht auch bei den Offizieren. Dort wurden Oberst Jürgen Schröder und der stellvertretende Kommandeur Heinz Lotze im vergangenen Jahr in ihren Ämtern bestätigt. Ein besonderes Ereignis war im Rahmen des Schützenumzugs die Übergabe einer historischen Standarte durch die Offiziere an die 1. Kompanie des Bentheimer Landwehrbataillons. Die historische Abteilung der Gilde-Schützen war in den vergangenen Monaten äußerst aktiv. Bei der landesweiten Aktion „Feuerwehr bewegt“ war die Kompanie ebenso im Einsatz wie beim Neujahrsempfang der Stadt und Samtgemeinde Schüttorf Mitte Januar. Am Silvestertag hatte das Landwehrbataillon außerdem unter großer Beteiligung der Schüttorfer Bevölkerung mit Salutschüssen das Jahr zum 725-jährigen Stadtrechte-Jubiläum eingeläutet. In diesem Jahr wird die Kompanie an einer „Reenactment“- Veranstaltung (Historische Neuinszenierung) teilnehmen.

Sehr erfolgreich verlief auch die Saison der Sportschützen, die nicht nur bei Kreis-, Bezirks- und Landesmeisterschaften Erfolge feierten, sondern auch auf nationaler Ebene stark vertreten waren. Lisa Tüchter kehrte mit einer Silber- und Bronzemedaille von der Deutschen Meisterschaft in München zurück, bei der auch Thomas Lühn als Dritter den Sprung aufs Treppchen schaffte. Gut funktioniert hat die Übergabe beim Platzoberst. Dort hat Sascha Peterberns die Aufgaben von Frank Laufmann übernommen. Geplant ist, in Zukunft auch die Straße zum Festplatz am Bentheimer Wald mit Fähnchen zu schmücken.

Beim Gilde-Spielmannszug hat es eine wichtige Veränderung gegeben. Andreas Kaiser gab nach 19 Jahren Vorstandstätigkeit, die er mit Bravour und viel Elan gemeistert hat, das Amt des 1. Vorsitzenden an Maik Rademaker ab. Neuer 2. Vorsitzender ist Hannes Cerny. Ein Höhepunkt steht bereits vor der Tür: Am Samstag, 25. April, findet in der Vechtehalle ein großes Gemeinschaftskonzert der Spielmannszüge aus der Schüttorfer Samtgemeinde statt, für das die Musiker bereits seit Monaten proben. Der Spendenerlös des kostenlosen Konzerts wird dem sozialen Projekt „Herzkind“ zugutekommen.

Auch für die Schützengilde stehen neben dem eigenen Schützenfest vom 1. bis 3. August bereits mehrere Termine fest. Am 1. Mai findet am Schützenhaus der „Mai-Spaß“ statt, der sich in den vergangenen Jahren etabliert hat. Am 23. Mai nehmen die Schüttorfer Gilde-Schützen am Jubelfest zum 100-jährigen Bestehen des Schützenvereins Brandlecht teil. Ein Jubiläum feiern am 26. Juni auch die Bürgerschützen, die 90 Jahre alt werden. In der Schüttorfer Jubiläumswoche findet am 13. September ein Stadtkönig-Schießen auf dem Freibadgelände statt.

 

Bild zur Meldung: Schützengilde im Aufwind

Aktuelles

SCHÜTZENHAUS

Lehmkuhle 15

48465 Schüttorf

E-Mail